Miete versus Eigenheim – nicht nur eine Einstellungssache

dhc_eigenheim_mieteMiete ist heutzutage nicht selten einer der größten Ausgabeposten. Und fast jeder hat schon drüber nachgedacht, dies nicht zum eigenen Vorteil zu nutzen.

Grundsätzlich zahlt jeder in seinem Leben ein Haus ab, ist halt nur die Frage für wen, ob für sich selbst oder für den Vermieter. Auch Nebenkosten eines Eigentums tragen Mieter zum großen Teil durch die Betriebskosten. Was beim Eigentum auf jeden Fall noch dazu kommt, ist vor allem der Erhaltungsaufwand, also Reparaturen und Modernisierung, dafür ist aber auch Ihr Eigentum.

Die konkrete Überlegung, Eigentum anzuschaffen anstelle Miete zu zahlen, ist also gar nicht so verkehrt. Auch die gestiegenen Mieten vereinfachen dies, und bei dem derzeitigen Zinsniveau liegt eine vergleichbare Finanzierungsbelastung oftmals auf niedrigerem Niveau. Bei den derzeitigen Zinsen kosten anhängig von der persönlichen Situation 200.000 € unter 250 € Zinsen im Monat. Bitte vergessen Sie dabei nicht die Tilgung, damit das Darlehen auch in absehbarer Zeit zurückgezahlt werden kann. Gerade in Zeiten niedriger Zinsen sollte die Tilgung nicht zu niedrig gewählt werden, ein Fehler, den wir leider immer wieder beobachten. Mit einer anfänglichen Tilgung von 2% liegt die monatliche Rate in dem Beispiel immer noch unter 600 €. Es muss ja auch nicht immer gleich ein Haus sein, wenn Sie aktuell eine Wohnung kaufen anstatt mieten, würde die Rate für eine 70 m² Wohnung im mittleren Preissegment im Raum Viersen ohne Anrechnung von Eigenkapital ca. 300 € inkl. Tilgung betragen.

Aber die niedrigen Zinsen dürfen nicht der einzige Grund sein, ins Eigentum zu wollen, da gehören noch weitere, wichtige Überlegungen dazu. In einem ersten Gespräch nehmen wir uns viel Zeit für Ihre Möglichkeiten und Grundlagen. Zunächst erarbeiten wir mit Ihnen die wirtschaftliche Situation heute und riskieren auch einen Blick in die Zukunft, ist zum Beispiel Nachwuchs geplant oder stehen berufliche Veränderungen an. Daraus ergibt sich quasi Ihr Fundament für eine langfristige Planung und ein Investitionsvolumen für das künftige Eigentum. Und mit diesen Größen können Sie den Markt sondieren, was es für Objekte in dieser Preisklasse überhaupt gibt und was Ihnen gefällt.

Der Hauscoach bietet Ihnen als Basis eine professionelle und auf Sie zugeschnittene Finanzierungsberatung und sucht die perfekte Bank für Sie. Auf Wunsch begleiten wir Sie gerne von Beginn an bei allen Ihren Überlegungen. Von der Idee über das richtige Investitionsvolumen bis hin zur Immobilienauswahl und dem richtigen Kaufvertrag. Muss eine Bestandsimmobilie noch saniert oder umgebaut werden, errechnen wir den möglichen Aufwand. Und wenn Sie möchten, behalten Sie uns gleich für die anschließende Sanierungs- und Modernisierungsphase gleich da.

Auf uns können Sie bauen, wir versprechen schon jetzt Ihre perfekte Begleitung für Ihren großen Traum der eigenen 4 Wände, egal ob Sie nur die Finanzierung brauchen oder das All-Inklusive-Sorglos-Paket möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.